Großes Burgfest auf dem Hessenstein

Tag des offenen Burgtors am 28. Mai zur Wiedereröffnung

Liebe Burgfreunde und Burggäste, wir laden Sie herzlich ein zum Tag des offenen Burgtors am 28. Mai 2017 von 11.00 bis 18.00 Uhr auf die Jugendburg Hessenstein. Feiern Sie mit uns die Wiedereröffnung nach der halbjährigen Sanierung der Bäder und dem barrierefreien Umbau der ältesten Jugendherberge Hessens. Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Programm für Jung und Alt.

Das Festprogramm

11.00 Uhr:    Eröffnung mit dem Fanfarenzug Ittertal und Landrat Dr. Reinhard Kubat
11.30 Uhr:    Vielfältiges Burgerleben „Natur, Handwerk und Mittelalter“

12.00 Uhr:    Mittelalternative Musik mit den Spielleuten Federschrey auf dem Burghof

13.00 Uhr:    Mittelalternative Musik mit den Spielleuten Federschrey auf dem Burghof

14.00 Uhr:    Mittelalternative Musik mit den Spielleuten Federschrey auf dem Burghof
14.30 Uhr:    Ritterspiel-Turnier für Jung und Alt auf dem Burghof

15.00 Uhr:    Mittelalternative Musik mit den Spielleuten Federschrey auf dem Burghof

16.00 Uhr:    Mittelalternative Musik mit den Spielleuten Federschrey auf dem Burghof

17.00 Uhr:    Mittelalternative Musik mit den Spielleuten Federschrey auf dem Burghof
18.00 Uhr:    Ende des Großen Burgfestes

Beim Burgfest können Sie die Programm-Angebote der Jugendburg rund um die Themen Natur Handwerk und Mittelalter näher kennenlernen und praktisch ausprobieren. Auch unsere Kooperationspartner aus der Region zeigen ihre vielfältigen Angebote. In der Burgschänke und im Rittersaal stehen Kaffee und Kuchen bereit. Wir bieten Ihnen auch Leckeres vom Grill und weitere Köstlichkeiten.

Unsere Mitmachangebote für Jung und Alt

  • Erlebnis Fledermaus: Bauen von Fledermauskästen, Erkunden des Fledermaus-Lehrpfades und Fledermaus-Geschicklichkeitsspiele mit der NAJU Frankenberg.
  • Freie Holzwerkstatt: Schnitzen von kleinen Tieren und Buttermessern, Herstellen von Malpinseln und Holunderpfeifen sowie Kreieren von Naturkunstwerken.
  • Schmuckgestalten: Kreative Schmuckgestaltung mit der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg.
  • Ritterspiele: Kräftemessen beim großen Ritterspiel-Turnier auf dem Burghof.
  • Lebensraum Wald: Informationen rund um den Lebensraum Wald vom Forstamt Vöhl.
  • Geologie zum Anfassen: Suche nach der Poseidonmuschel im alten Steinbruch an der Burg und Edelstein-Suchkiste mit dem Geopark GrenzWelten.
  • Waldabenteuer: Naturerlebnisspiele im Wald an der Burg mit Lagerfeuer im Steinbruch.
  • Willkommen Wolf: Wolf-Mandalas malen und Infos zur Rückkehr des Wolfs mit der NABU-Landesarbeitsgruppe Wolf.
  • Kim-Spiele: Spannende Konzentrations-, Reaktions- und Wahrnehmungsspiele.
  • Inklusion: Informationen über die Förderung der Inklusion mit der Aktion für behinderte Menschen Waldeck-Frankenberg (AfbM e.V.).
  • Burgführungen: Führungen durch die frisch renovierte Burganlage.
  • Fleißige Honigbienen: Herstellen von einfachen Natursalben aus Bienenwachs mit der Imkerei Ziegler.
  • Wildnis im Nationalpark: Vielfältiges Wildniserleben auf Wildnisexpeditionen und bei Ranger-Führungen mit dem Nationalpark Kellerwald-Edersee.
  • Naturpark-Führungen: Kennenlernen der natürlichen und kulturellen Vielfalt der Region mit den Naturführern des Naturparks Kellerwald-Edersee.
  • Bogenschießen: Einführung in das Bogenschießen mit einfachen Holzbögen.
  • Hessencampus: Informationen über die Fortbildungsangebote des Hessencampus mit dem Landkreis Waldeck-Frankenberg.
  • Burgspiel: Erkunden des Hessensteins beim Burgspiel mit tollen Preisen.

Viele Leckereien für den Gaumen

Für das leibliche Wohl sorgen das Team der Jugendburg Hessenstein mit Kaffee, Kuchen und frischen Waffeln in der Burgschänke und im Rittersaal sowie der Ortsbeirat Ederbringhausen mit Leckerem vom Grill und weiteren Köstlichkeiten auf dem Burghof. Auch der Burgkiosk hat am Tag des offenen Burgtors geöffnet. Beim Stand der Imkerei Ziegler kann regionaler Honig erworben werden.

Einladung_Burgfest_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Renovierung der Jugendburg

Nach halbjähriger Bauzeit von November 2016 bis Mai 2017 hat die Jugendburg Hessenstein  ihre Tore wieder geöffnet. In der ältesten Jugendherberge Hessens verfügt nun jedes Zimmer über eine eigene Nasszelle mit Dusche und WC. Die Burg wurde zudem behindertengerecht umgebaut. Wir bieten zwei Rollstuhlfahrer-Zimmer sowie eine Optimierung des Gebäudes für Sehbehinderte, Blinde, Hörgeschädigte und Menschen mit kognitiven Einschränkungen. Der urige Charakter der Jugendburg bleibt dabei natürlich erhalten.

GROSSES BURGFEST 2017

Burgfest zur Wiedereröffnung der Jugendburg im Mai. Mehr

FERIENFREIZEIT WILDNIS

Abenteuerliche Wildnisexpedition

in den Nationalpark. Mehr

FLEDERMAUSLEHRPFAD

Biologische Vielfalt anhand der Fledermäuse erkunden. Mehr

DIE JUGENDBURG IM FILM

Hessensteinfilm von Schülern der Hans-Viessmann-Schule.

BURGGESCHICHTE

Jugendherberge auf der Burg Hessenstein seit 1922 Mehr