Als Waldscout in die Wildnis

Expedition in den Nationalpark Kellerwald-Edersee

In den hessischen Sommerferien können Jugendliche von 12 bis 16 Jahren auf eine abenteuerliche Entdeckungstour in die verwildernde Natur des Nationalparks Kellerwald-Edersee gehen. Auf einer mehrtägigen Expedition in die Wildnis folgen sie den Spuren wilder Tiere und übernachten in einfachen Biwakcamps im sommerlich grünen Buchenmeer.

Der Waldscout-Kurs startet am Ferienzentrum Albert-Schweitzer am Edersee, wo wir die erste Nacht in Blockhütten verbringen. Anschließend sind wir drei Tage und Nächte in der Wildnis des Nationalparks unterwegs. Die Wildnis-Expedition endet am Nationalpark-Zentrum. Rucksack, Schlafsack und Isomatte können bei uns kostenlos ausgeliehen werden. An der Ferienfreizeit können Jugendliche aus ganz Hessen teilnehmen.

Unsere Leistungen: Erste Übernachtung im Ferienzentrum Albert-Schweitzer am Edersee, drei Übernachtungen im Wildnis-Biwak, Expeditions-Verpflegung, Programm-Organisation, Betreuung durch erfahrene Wildnisführer des Waldscout-Teams, Expeditions-Ausrüstung in Ausleihe: Rucksack, Schlafsack mit Inlet, Isomatte, Poncho, komplette Gruppen-Ausrüstung.

Zeit: 30.7.- 3.8.2018 (Letzte Woche in den Sommerferien)

Ort: Ferienzentrum Albert-Schweitzer und Nationalpark Kellerwald-Edersee

Teilnehmer: 16 Jugendliche von 12 bis 16 Jahren

Preis: Pro Person 160,- € (140,- € für NAJU-/NABU-Mitglieder)

Waldscout-Ferienfreizeit_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Allgemeine Buchungsbedingungen_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.6 KB

Anmeldung zur Waldscout-Ferienfreizeit

Hiermit melde ich meine Tochter bzw. meinen Sohn zur Ferienfreizeit "Als Waldscout in die Wildnis" an. Mit dem Absenden der Online-Buchung erkenne ich die Allgemeinen Buchungsbedingungen und die Datenschutzerklärung der Jugendburg Hessenstein an.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Projektpartner: "Waldscout – Wildnisespedition" ist ein Kooperationsprojekt der Jugendburg Hessenstein mit dem Nationalpark Kellerwald-Edersee und der NAJU Hessen. DIe Entwicklung des Projektes wurde von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), der Stiftung Hessischer Naturschutz (SHN) und der Sparkassen-Stiftung Waldeck-Frankenberg gefördert.

Weitere Informationen: Weitere Informationen zum Bildungsprojekt und zur Wildnisbildung finden sich unter Waldscout – Wildnisexpedition

Auf Wildnisexpedition

Sommerfreizeit im Nationalpark Kellerwald-Edersee. Mehr

Abenteuer Umweltbildung

Bundesfreiwilligendienst auf der Jugendburg. Mehr

Inklusion auf der Burg

Barrierefreiheit für Menschen mit Handicaps. Mehr

Die Jugendburg im Film

Hessensteinfilm von Schülern der Hans-Viessmann-Schule.

Kleine Burggeschichte

Älteste Jugendherberge Hessens seit 1922. Mehr