Werde Fledermaus-Botschafter/in!

Lehrgang für alle Batman-Freunde in Waldeck-Frankenberg

Interessierst du dich für Fledermäuse und möchtest Kinder und Jugendliche für die faszinierenden Kobolde der Nacht begeistern? Dann mach mit beim Fortbildungslehrgang zum Fledermaus-Botschafter! An drei Samstagen im April und Mai lernst du bei Praxisübungen, Vorträgen, Spielen und Exkursionen alles Wichtige über Fledermäuse und ihre Lebenswelt.

Du lernst auch den Umgang mit dem BAT-Detektor kennen und erfährst, wie man Fledermäuse anhand ihrer Rufe bestimmen kann. Wenn du dann noch bei drei Fledermaus-Erlebnisabenden der NAJU Frankenberg mithilfst, bekommst du das wertvolle Fledermausbotschafter-Diplom. Am Lehrgang teilnehmen können Jugendliche ab 15 Jahren sowie alle erwachsenen Batman-Fans.

Wer möchte, kann im Anschluss an die Ausbildung im Fledermausteam der NAJU mitwirken und selbst zweistündige Fledermaus-Erlebnisabende an Jugendherbergen sowie in Schulen und Kindergärten durchführen. Für jeden Einsatz erhalten die jungen Fledermaus-Botschafter eine kleine Aufwandsentschädigung.

Alle Daten im Überblick

Die Lehrgang zum Fledermaus-Botschafter besteht aus drei Samstagskursen im April und Mai sowie der Mithilfe bei drei Fledermaus-Erlebnisabenden der NAJU Frankenberg im Frühling und Sommer an Jugendherbergen, Schulen oder Kindergärten im Landkreis. Die Fortbildung, die am NAJU-Naturschutzhaus "Auf der Burg" in Frankenberg stattfindet oder von dort startet, wird vom Vorsitzenden des NABU Frankenberg, Frank Seumer, und vom Fledermausexperten Axel Krannich geleitet. Der Teilnahmebeitrag beläuft sich auf 30 Euro. Mitmachen können alle Batman-Freunde ab 15 Jahren.

 

Kurs 1: Die Lebenswelt der Fledermäuse, 21. April, 10.00 - 17.00 Uhr.

Im Mittelpunkt des ersten Kurses stehen die Biologie und Ökologie der Fledertiere, der Jahreslauf der Fledermäuse sowie das Kennenlernen typischer heimischer Arten.

 

Kurs 2: Gestaltung von Fledermausabenden, 28. April, 13.00 - 21.00 Uhr.

Beim zweiten Kurs dreht sich alles um die praktische Durchführung von Fledermaus-Erlebnisabenden mit Spielaktionen, Bildvortrag und Exkursion. Wir befassen uns aber auch mit Gefährdung und Schutz der Nacht-Kobolde. Am Abend gibt es dann noch eine Exkursion am Burgberg mit dem BAT-Detektor.

 

Kurs 3: Fledermäuse und ihre Lebensräume, 5. Mai, 14.00 - 22.00 Uhr.

Bei einer Tagesexkursion mit dem Bus zur Jugendburg Hessenstein und zum Edersee lernen wir typische Lebensräume von Fledermäusen im Wald und im Siedlungsbereich kennen. Am Abend beobachten wir Wasser-Fledermäuse bei der Nahrungssuche.

Fledermaus-Erlebnisabende: Der zweite Teil der Ausbildung besteht aus der Teilnahme an drei Fledermaus-Erlebnisabenden der NAJU Frankenberg. Immer ein bis zwei Kurs-Teilnehmer helfen bei den Kursen mit und übernehmen schon selbstständig Teile des Programms, z.B. den Bildvortrag, eine Spielaktion oder die Exkursion mit dem BAT-Detektor. Die Termine werden individuell mit der NAJU vereinbart.

Anmeldung zum Lehrgang "Fledermaus-Botschafter"

Hiermit melde ich mich zum Lehrgang "Fledermaus-Botschafter" der Jugendburg Hessenstein und der NAJU Frankenberg an. Ich bin mindestens 18 Jahre alt oder ein Erziehungsberechtigter hat meine Anmeldung genehmigt. Mit dem Absenden der Buchung erkenne ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und die Datenschutzerklärung an.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Der Jugendlehrgang "Fledermaus-Botschafter" wird von der KfW-Stiftung im Rahmen der Initiative "Viele gestalten Vielfalt" gefördert. Die KfW-Stiftung will das ehrenamtliche Engagement im Naturschutz unterstützen und über die geförderten Projekte zur Nachahmung anregen. Der Schutz der biologischen Vielfalt folgt der Leitidee, dass Jeder einen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann.

Auf Wildnisexpedition

Sommerfreizeit im Nationalpark Kellerwald-Edersee. Mehr

Abenteuer Umweltbildung

Bundesfreiwilligendienst auf der Jugendburg. Mehr

Inklusion auf der Burg

Barrierefreiheit für Menschen mit Handicaps. Mehr

Die Jugendburg im Film

Hessensteinfilm von Schülern der Hans-Viessmann-Schule.

Kleine Burggeschichte

Älteste Jugendherberge Hessens seit 1922. Mehr