Lebendiges Mittelalter

Ferienfreizeit für Kinder vom 2.-5.4.2024

Das abenteuerliche Leben von Handwerkern, Rittern, Knappen und Edelfrauen stand im Mittelpunkt der Kinderfreizeit "Lebendiges Mittelalter" in den Osterferien 2024 auf der Jugendburg Hessenstein. Vier Tage lang tauchten die Kinder in das Mittelalter ein und erfuhren, wie die Menschen früher auf Burgen lebten und welche Herausforderungen täglich auf sie warteten.  

Als Handwerks-Lehrlinge konnten sich die Kinder in alten Zünften wie Lederschneider, Quacksalber, Wollfilzer, Holzschnitzer und Bäcker üben. Erfahrene Zunftmeister* innen zeigten ihnen, wie man mit Werkmaterialien und Werkzeugen geschickt umgeht. Nach einer Präsentation der selbst erarbeiteten Werkstücke wurden die Kinder als zünftige Handwerker*innen freigesprochen.

Um das höfische Leben auf einer Burg besser kennenzulernen, konnten die jungen Ritterfans eigene Mittelalterwappen malen. Anschließend erhielten sie als Knappen eine Einführung in Waffenkunde und alte Kampfeskunst. Bei Geschicklichkeitsspielen ließen sich die Fähigkeiten erproben. Ein feierlicher Ritterschlag und ein Festbankett beendeten den Ausflug ins Mittelalter.

Projektpartner: Die Ferienfreizeit "Lebendiges Mittelalter" der Burg Hessenstein wird in Kooperation mit der NAJU Hessen angeboten. Die NAJU Hessen führt landesweit Kinder- und Jugendfreizeiten, Fortbildungen für Gruppenleiter* innen und Lehrer*innen sowie innovative Schulprojekte durch. Die Bildung für eine nachhaltige Entwicklung spielt hierbei eine große Rolle.

Mit Pfeil und Bogen

Intuitives Bogenschießen an der Burg Hessenstein. Mehr

Informationen zur Insolvenz

Gastinfos zur Insolvenz der Jugendherberge. Mehr

Familienferien auf der Burg

Mitmachangebote für Familien in den Ferien. Mehr

Inklusion auf der Burg

Barrierefreiheit für Menschen mit Handicaps. Mehr

Fledermaus-Erlebnisabend

Fledermäuse live an der Burg Hessenstein erleben. Mehr