Ein Burgrundgang in Bildern

Die Jugendburg Hessenstein im Portrait

Die Burg Hessenstein ist die älteste Jugendherberge Hessens. Schon seit über 100 Jahren bietet sie Jung und Alt eine faszinierende Unterkunft in einer urigen Atmosphäre an. Mit ihrer Alleinlage hoch über dem Edertal bietet die Burganlage aus dem 14. Jahrhundert beste Voraussetzungen für das Erleben von Natur, Handwerk und Mittelalter. Mehr

Wohnen hinter alten Mauern

Eine Unterkunft mit großem Erlebnispotenzial

Die älteste Jugendherberge Hessens verfügt über insgesamt 123 Betten in 27 burgtypisch ausstaffierten 3- bis 10-Bett-Zimmern. Sie sorgen für ein echtes Gemeinschaftserlebnis, das auf dem Hessenstein eine große Rolle spielt. Jedes Zimmer ist mit einem eigenen Bad mit Dusche und WC ausgestattet. Für Lehrer und Betreuer stehen Einzelzimmer zur Verfügung. Mehr

Köstliche Mahlzeiten

Abwechslungsreiche und gesunde Verpflegung

Die Verpflegung unserer Gäste mit gesunden und abwechslungsreichen Mahlzeiten ist uns ein wichtiges Anliegen. Bei Auswahl und Einkauf der Lebensmittel spielt auch die Nachhaltigkeit eine große Rolle. So stammt z.B. unser Tee aus Bio-Produktion und der Kaffee aus fairem Handel. Brot, Apfelsaft, Milch und Honig kommen aus regionaler Herstellung. Mehr

Tagesräume für unsere Gäste

Ein Tagesraum für jede Schulklasse und Gruppe

Für unsere Gäste stehen sechs Tagesräume zur Verfügung, die variabel nutzbar sind. Jede Schulklasse und Gruppe erhält bei ihrem Aufenthalt auf der Burg einen eigenen Tagesraum. Technische Hilfsmittel wie Medienwagen, DVD-Player, TV und Beamer können im Burgbüro ausgeliehen werden. Zum Musizieren hält die Burg Klavier und Gitarre bereit. Mehr

Lehrer- und Betreuerservice

Bücherstube mit Sofaecke und Burgbibliothek

Für Lehrer und Betreuer bietet die Jugendburg einen besonderen Service an: Die Bücherstube zum Entspannen für zwischendurch und lange Abende. Der älteste Raum der Burg besitzt ein gemütliches Ambiente und trägt dazu bei, dass Sie sich auf dem Hessenstein richtig wohl fühlen können. Im Kühlschrank steht eine reiche Auswahl an Getränken bereit. Mehr

Inklusion auf der Burg

Barrierefreiheit für Menschen mit Handicaps

Mit dem teilweise behindertengerechten Ausbau bietet die Jugendburg auch Menschen mit Handicaps die Möglichkeit, erlebnisreiche Tage auf der Burg zu erleben. Die Jugendherberge eignet sich für Inklusionsklassen und Gruppen mit Rollstuhlfahrern, Sehbehinderten, Gehörgeschädigten sowie Menschen mit kognitiven Einschränkungen. Mehr

Spiel und Entspannung

Vielfältiges Freizeitangebot für Gäste des Hessensteins

Für unsere Burggäste steht eine umfangreiche Palette an Spiel- und Freizeit-Einrichtungen zur Verfügung. So z.B. Fußballkicker, Tischtennisplatte, Bolzplatz, Klavier und Gitarre, Riesenschach, Grillhütte und Feuerstelle im alten Steinbruch. Eine Burgrallye, eine Entspannungskiste und eine Saftbar zum Ausleihen ergänzen das Angebot. Mehr

Nachhaltigkeit leben

Helfen Sie mit beim Schutz der Umwelt!

Der Schutz von Natur und Umwelt spielt auf der Jugendburg Hessenstein eine große Rolle. Wir möchten dazu beitragen, den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Umwelt zu erhalten. So verzichten wir weitestgehend auf Einweg-Verpackungen, kaufen Lebensmittel von regionalen Anbietern und achten auf biologisch und fair gehandelte Produkte. Mehr

Gut drauf auf Klassenfahrt

Bewegen, Entspannen, Essen – aber wie!

Bewegung mit Spaß, gesunde Ernährung und Stress-Regulation sind wichtige Faktoren für eine gelingende Klassenfahrt. Mit attraktiven Freizeitangeboten, einer Atmosphäre zum Wohlfühlen, ausgewogener Verpflegung und bewegungsreichen Bildungsangeboten in der freien Natur möchte das Team der Jugendburg zur Gesundheit der Gäste beitragen. Mehr

Waldgefahren durch Trockenheit

Vorsicht beim Wandern, Lagern und Spielen im Wald

Die durch die Klimakrise verursachte große Trockenheit der letzten Jahre hat dazu geführt, dass in den Wäldern rund um die Jugendburg Hessenstein Bäume erkranken und zum Teil absterben. Neben Nadelbäumen wie Fichten und Kiefern verenden auch vermehrt Laubbäume. In der Hessensteinregion sind besonders Buchen betroffen. Mehr

Wechselvolle Burggeschichte

Amtssitz, Oberförsterei und Jugendherberge

Die im Jahr 1342 vom Landgraf Heinrich von Hessen gegründete Burg Hessenstein blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Die Burg wird wenige Jahre nach ihrem Bau an das Kloster Haina verkauft. Sie dient dann als Klosterbesitz, hessischer Amtssitz, Oberförsterei und seit über 100 Jahren als Hessens älteste Jugendherberge. Mehr

Informationen für Burggäste

Das Kleingedruckte zum Aufenthalt auf der Burg

Bei der Vorbereitung Ihrer Klassenfahrt oder Gruppen-Freizeit auf der Jugendburg Hessenstein gibt es sicherlich einige offene Fragen. Das fängt mit der Zimmer-Belegung und dem Gästeparkplatz an und geht über Kioskangebot, Getränke, Alkohol und Rauchen bis hin zu Haus- und Brandschutzordnung sowie Nachtruhe und Abreise. Mehr

Download-Service

Wichtige Dateien zum Herunterladen

Auf der Download-Seite finden Sie wichtige Infos der Jugendburg Hessenstein zum Herunterladen. Ob Infoflyer, Klassenprogramme, Lehrer-Infomappe, Preisliste, Feedbackbogen, Hausordnung, Brandschutz-Ordnung, Allgemeine Geschäftsbedingungen oder das Kleingedruckte – wir möchten Ihnen gerne einen umfassenden Service bieten. Mehr

Mit Pfeil und Bogen

Intuitives Bogenschießen an der Burg Hessenstein. Mehr

Naturerlebnis Sommerferien

Mitmachangebote für Familien in den Ferien. Mehr

Hessenstein-Specials

Ermäßigungen und Last-Minute-Angebote. Mehr

Naturerlebnis für Frauen

Auszeit-Wochenende zum Kraft tanken im Juni. Mehr

Inklusion auf der Burg

Barrierefreiheit für Menschen mit Handicaps. Mehr

Fledermaus-Erlebnisabend

Fledermäuse live an der Burg Hessenstein erleben. Mehr