Mittelalterstadt Frankenberg

Geschichte auf Schritt und Tritt live erleben

Die mittelalterliche Stadt Frankenberg bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus, die Liebfrauenkirche, das ehemalige Kloster, den Hexenturm und das Steinhaus von 1240. Bei einer Stadtführung und einem Stadtspiel sind viele alte Fachwerkhäuser zu bewundern. Das Heimatmuseum gibt einen Einblick in die Geschichte.

 

Das Team der Jugendburg stellt Ihnen gerne ein eintägiges Ausflugsprogramm mit Bustransfer nach Frankenberg, Stadtspiel, Stadtführung und einem Besuch des Heimat-Museums zusammen. Ein Aufenthalt im Schwimmbad kann die Tour zu einem vollen Tagesausflug erweitern. Weitere Infos gibt es beim Burgbüro.

Stadtführung

Für Schulklassen bietet die Stadt Frankenberg eine etwa einstündige Führung durch die mittelalterliche Innenstadt an. Der Treffpunkt ist am historischen Rathaus. Die Führung ist kostenfrei. Mehr Infos zur Stadtführung

 

Heimatmuseum

Das Heimatmuseum im ehemaligen Kloster St. Georgenberg erzählt von der Geschichte der Stadt und gibt vielfältige Einblicke in das frühere Leben der Menschen im Ederbergland. Mehr Infos zum Heimatmuseum

 

Ederberglandbad

Das Ederberglandbad bietet im Sommer einen unbeschwerten Freibad-Badespaß mit Sport- und Nichtschwimmer-Becken. Im Winter steht ein etwas kleineres Hallenbad mit Sprungturm zur Verfügung. Mehr Infos zum Schwimmbad

 

Stadtspiel

Beim Stadtspiel erhalten die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe, die Altstadt in kleinen Gruppen eigenständig zu erkunden und Fragen zur Stadtgeschichte zu beantworten. Für das Rallyespiel sollte mindestens eine Stunde Zeit eingerechnet werden. Der Spielflyer kann hier heruntergeladen werden:

Stadtspiel-Infoflyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 157.2 KB

GROSSER WINTERZAUBER

Winterprogramm für Schulklassen auf der Jugendburg. Mehr

FLEDERMAUSLEHRPFAD

Biologische Vielfalt anhand der Fledermäuse erkunden. Mehr

WILDE WALDLÄUFER

Naturabenteuer unter dem grünen Blätterdach. Mehr

DIE JUGENDBURG IM FILM

Hessensteinfilm von Schülern der Hans-Viessmann-Schule.

BURGGESCHICHTE

Jugendherberge auf der Burg Hessenstein seit 1922 Mehr