Nationalpark Kellerwald-Edersee

Urige Wildnis im nordhessischen Buchenmeer erleben

Der Nationalpark Kellerwald-Edersee bietet einmalige Wildniserlebnisse. Urige Wälder auf Bergkuppen und in Schluchten, Felsen und Blockhalden, naturnahe Quellen und Bäche sowie ruhige Wiesentäler und Waldwiesen bilden den faszinierenden Naturschatz des Buchenmeeres. Hier darf Natur wieder Natur sein. Die Menschen sind staunende Gäste der Wildnis.

Im Nationalpark lässt sich die verwildernde Natur auf vielfältige Weise erleben. So können Schul-Klassen auf eine Wildnis-Expedition gehen. Auch Führungen mit den Nationalpark-Rangern sind möglich. Die beiden Besucher-Zentren und der WildtierPark mit Greifvogelschau eignen sich gut für Ausflüge zum Erkunden des einzigartigen Weltnaturerbes. Mehr Infos zum Nationalpark.

1. NationalparkZentrum

Das NationalparkZentrum in Vöhl-Herzhausen bietet mit Multimeda-Installationen, Mitmach-Exponaten, einem 4D-Sinnesfilm und Schulklassen-Führungen viel "Raum für Wildnis & Mensch". Zwei neue Ausstellungs-Elemente stellen Luchs und Wolf vor. Mehr Infos zum NationalparkZentrum.

Ein Ausflug zum NationalparkZentrum lässt sich gut mit einer Naturparkführung zurück zur Burg zu einem Tages-Programm verbinden: Sie fahren mit dem Linienbus zum NationalparkZentrum, nehmen an einer Führung teil und wandern mit einem Naturparkführer über den Kellerwaldsteig zurück zum Hessenstein. Die gesamte Ausflugs-Organisation übernimmt für Sie das Burgbüro.

2. BuchenHaus und WildtierPark

Im BuchenHaus in Edertal können sich Schulklassen an interaktiven Ausstellungs-Elementen über die Tiere und Pflanzen des Buchenwalds informieren und ökologische Zusammenhänge begreifen. Die NABU-Ausstellung "NetzWerk" stellt Schwarzspecht, Uhu, Rotmilan, Luchs, Rothirsch und Fledermäuse vor. Im angeschlossenen WildtierPark sind viele Wildtiere des Nationalparks live zu beobachten. Ein besonderes Highlight ist die Greifvogelschau. Mehr Infos zum BuchenHaus und zum WildtierPark.

Ein Ausflug zum BuchenHaus und WildtierPark lässt sich gut als Tagesprogramm organisieren: Sie fahren mit einem angemieteten Bus zum BuchenHaus, besuchen die Ausstellung und den WildtierPark, wandern zum Baumkronen-Pfad Treetopwalk und treten von dort aus die Rückreise zur Burg Hessenstein an. Die gesamte Ausflugs-Organisation übernimmt für Sie das Burgbüro.

GROSSER WINTERZAUBER

Winterprogramm für Schulklassen auf der Jugendburg. Mehr

FLEDERMAUSLEHRPFAD

Biologische Vielfalt anhand der Fledermäuse erkunden. Mehr

WILDE WALDLÄUFER

Naturabenteuer unter dem grünen Blätterdach. Mehr

DIE JUGENDBURG IM FILM

Hessensteinfilm von Schülern der Hans-Viessmann-Schule.

BURGGESCHICHTE

Jugendherberge auf der Burg Hessenstein seit 1922 Mehr