Lebendiges Mittelalter

Zünftiges Handwerkerleben auf dem Hessenstein

Ein zünftiges Burgleben verspricht das Projekt "Lebendiges Mittelalter". Nach einer Einführung in die Kunst des alten Handwerks und der Aufnahme als Handwerks-Lehrlinge malen die Schülerinnen und Schüler ein eigenes Zunftwappen und üben sich in verschiedenen Zünften wie Wollefilzer, Pinselbauer, Spielemacher, Gürtler, Holzschnitzer, Bäcker, Seifer, Quacksalber oder Schmied.

Als Lehrlinge lernen sie verschiedene Gewerke kennen und entscheiden sich, in welcher Zunft sie ein Handwerkerstück abliefern wollen. Wer bis zum Abend sein gewähltes Projekt fertig stellen kann, wird vom Zunftmeister geprüft und bei Zufriedenheit als Handwerker freigesprochen. Dabei gilt es, manchen rauen Handwerkerbrauch zu bestehen und mit anderen Lehrlingen gut zusammen zu arbeiten.

Den Höhepunkt des Tages bilden die Begutachtung und Ausstellung der einzelnen selbst gefertigten Handwerkerstücke, das Eintragen der Schüler im zünftigen Handwerkerbuch und eine kleine Feier im Kreise der frisch gebackenen Handwerker. Mit dem Zunftzauber "Feuerspucken" klingt der mittelalterliche Handwerkertag in der Abend-Dämmerung aus.

Unsere Programmleistungen

"Lebendiges Mittelalter"-Programm mit Einführung ins Zunftleben, Zunftwappen malen, mit Zünften zur Auswahl nach Absprache: Wollefilzer, Holzschnitzer, Pinselbauer, Gürtler, Spielemacher, Bäcker, Seifer, Quacksalber und Schmied (wenn gebucht), Lunchpaket am Mittag und Zunftzauber „Feuerspucken“. Beim 3- und 5-Tagesprogramm gibt es am Anreisetag eine lustige Gaukeley mit Zauberkunst und Jonglage.

 

Tagesprogramm: "Lebendiges Mittelalter"-Programm von 9.30 bis ca. 20.30 Uhr incl. Mittagspause mit Lunchpaket und zwei Zünften zur Auswahl.

 

3-Tagesprogramm: "Lebendiges Mittelalter"-Programm am Anreisetag von 14.30 bis 17.30 Uhr, am zweiten Tag von 9.30 bis ca. 20.30 Uhr mit drei Zünften zur Auswahl und Lunchpaket, 2x Übernachtung & Vollverpflegung, Bettwäsche.

 

5-Tagesprogramm: "Lebendiges Mittelalter"-Programm am Anreisetag von 14.30 bis 17.30 Uhr, am zweiten Tag von 9.30 bis 16.30 Uhr mit drei Zünften zur Auswahl und Lunchpaket, am dritten Tag Ausflug zum Edersee mit Busanreise, Gondelfahrt, Schloss Waldeck, Schifffahrt und WildtierPark, am vierten Tag vom 9.30 bis ca. 20.30 Uhr mit drei weiteren Zünften zur Auswahl, 4x Übernachtung & Vollverpflegung, Bettwäsche.

 

Teilnehmerzahl: Mindestens 18 und max. 30 zahlende Teilnehmer pro Klasse/Gruppe.

 

Klassenstufen: Grundschulklassen und SEK I (das Programm wird an die jeweilige Klassenstufe angepasst), Kinder- und Jugendgruppen, Familien.

 

Preis: Pro Teilnehmer/in Tagesprogramm 25,- € (ohne Schmieden), 35,- € (mit Schmieden), 3-Tages-Pauschalprogramm 105,- € (ohne Schmieden), 115,- € (mit Schmieden), 5-Tages-Pauschalprogramm 198,- € (ohne Schmieden), 208,- € (mit Schmieden). Bei Klassen/Gruppen, die mindestens zwei Nächte VP buchen, erhält jede 12. Person (Lehrer mitgerechnet) einen Freiplatz.

 

Buchung: Wenn Sie das Programm "Lebendiges Mittelalter" buchen möchten, melden Sie sich bitte per Telefon oder E-Mail im Burgbüro

 

Bitte mitbringen: Kleidung, die beim Basteln schmutzig werden darf.

Lebendiges_Mittelalter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Zertifikat: Das Programm "Lebendiges Mittelalter" ist ein GUT DRAUF-Projekt. Das Zertifikat der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zeichnet Einrichtungen für Kinder und Jugendliche aus, die ausreichend Bewegung, Entspannung und gesunde Ernährung anbieten. Die Aktion setzt dabei an den Interessen und Bedürfnissen von Mädchen und Jungen im Alltag an.

Abenteuer Umweltbildung

Bundesfreiwilligendienst auf der Jugendburg. Mehr

Inklusion auf der Burg

Barrierefreiheit für Menschen mit Handicaps. Mehr

Auf Wildnisexpedition

Sommerfreizeit im Nationalpark Kellerwald-Edersee. Mehr

Die Jugendburg im Film

Hessensteinfilm von Schülern der Hans-Viessmann-Schule.

Kleine Burggeschichte

Älteste Jugendherberge Hessens seit 1922. Mehr