Probierwerkstatt für Schüler

Einblicke in verschiedene Handwerkstechniken

In der halbtägigen Probierwerkstatt für Schüler* innen erhalten Jugendliche einen Einblick in verschiedene Handwerkstechniken. Sie können sich z.B. als Maurer, Polsterer, KFZ-Mechatroniker, Tischler, Frisör, Energietechniker, Lackierer oder Metallbauer versuchen. Die Probierwerkstatt zeigt die Vielfalt des Handwerks auf und hilft bei der eigenen Berufs-Orientierung.

Eine wichtige Aufgabe der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg ist die gezielte Förderung der handwerklich-technischen Kompetenz von Schüler*innen. Durch die praktische Bearbeitung unterschiedlicher Materialien und die Erstellung eigener kleiner Arbeits-Objekte können Jugendliche in verschiedene handwerkliche Ausbildungsberufe eingeführt werden.

Die Probierwerkstatt richtet sich an Schüler*innen  der letzten beiden Klassen von allgemeinbildenden Schulen. Die wichtigsten Projektziele sind eine frühzeitige und selbst verantwortete Berufs-Orientierung sowie die Erweiterung des Spektrums bei der Berufswahl von Mädchen. Mit dem Angebot soll auch dem drohenden Fachkräftemangel im Handwerk entgegen gewirkt werden.

In der Probierwerkstatt erhalten die Jugendlichen einen Einblick in 13 verschiedene Ausbildungs-Bereiche: Maurer, Straßenbauer, Fliesenleger, Zimmerer, Tischler, KFZ-Mechatroniker, Friseur, Maler und Lackierer, Elektroniker in den Fachrichtungen Energie- und Gebäudetechnik, Metallbauer, Goldschmied, Technisches Zeichnen und Raumausstattungs-Polsterer.

Unsere Programmleistungen

Halbtägige Probierwerkstatt im Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg in Korbach von 9.00 bis 12.30 Uhr, Einführung in verschiedene handwerkliche Berufe unter Anleitung. Die Anfahrt kann bei der Burg gebucht oder von der Schulklasse selbst organisiert werden.

 

Teilnehmerzahl: Mindestens 16 zahlende Schüler*innen pro Klasse.

 

Klassenstufen: SEK I ab 8. Klasse.

 

Preis: Pro Teilnehmer*in 18,- € bei selbst organisierter Anreise nach Korbach. Bei Buchung incl. Busanreise von der Burg zum Berufsbildungszentrum 40,- €. Bei Klassen/Gruppen, die mindestens zwei Nächte VP buchen, erhält jede 11. Person einen Freiplatz (max. zwei Freiplätze pro Klasse).

 

Buchung: Wenn Sie das "Probierwerkstatt"-Programm buchen möchten, melden Sie sich bitte per Telefon oder E-Mail im Burgbüro

 

Bitte mitbringen: Alte Kleidung, die etwas schmutzig werden darf.

Probierwerkstatt_fuer_Schueler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Projektpartner: Die Probierwerkstatt für Schüler*innen wird in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg angeboten und im Berufsbildungszentrum Korbach durchgeführt. Das Berufsbildungszentrum bietet ein weites Spektrum an Tätigkeiten und ist Ausbildungszentrum für die gewerblich-technischen Betriebe im Landkreis.

Unsere Hygienestandards

Wir sorgen für Ihren sicheren Aufenthalt. Mehr

Familienprogramme

Abenteuerliches Naturerleben für Familien. Mehr

Burg Hessenstein im Film

Im Drohnenflug über die Burg Hessenstein. Mehr

Wilde Mädchen im Wald

Erlebnisfreizeit für Mädchen in den Herbstferien. Mehr

Inklusion auf der Burg

Barrierefreiheit für Menschen mit Handicaps. Mehr

Kleine Burggeschichte

Älteste Jugendherberge Hessens seit 1922. Mehr